Sommerfest 04. August 2018

Für die, die gekommen waren, war es tatsächlich ein besonderes Ereignis: vielfältig, sportlich, spannend, abwechslungsreich, informativ und alles mit einer kräftigen Prise Spaß gewürzt !

Bei besten äußeren Bedingungen und zum Ende der Ferien feierte der TC Rot Weiss Fulda am 04.08.2018 sein jährliches Sommer- und Familienfest. Im Vorfeld hatte es schon mehrere Rundschreiben und Flyer gegeben, die allen Interessierten zugänglich gemacht wurden, um auf die außergewöhnliche Gestaltung des Festes hinzuweisen.

Nein, nicht nur Abendessen bei gewohnt bildgewaltigem Sonnenuntergang, sondern fast über den ganzen Tag verteilt eine ganze Menge Action, beeindruckende Leistungen, Möglichkeiten zur Bewegung mit Schläger oder auf der Slackline oder auch mal einfach  ´ne „ruhige Kugel“ schieben !

Auf großes Interesse stießen auch die Info-Veranstaltung zum Eltern-Coaching, der Wettbewerb des 10-Sekundenlaufs und natürlich auch die Herausforderung an der Ballwand.

Federführend verantwortlich für die Organisation und die Koordination des gesamten Tagesprogrammes war das Vorstandsmitglied und Breitensportwart Martin Hoogen, der mit einem Stab von „Helferlein“ für einen reibungslosen Ablauf aller Highlights sorgte. Hierbei sind besonders Valeria Eckardt und Claudius Schmid hervorzuhaben, die durch ihre Präsenz über fast den gesamten Tag das „Veranstaltungsschiff unter Volldampf hielten.“ Dass die Vorbereitungen für diesen Tag ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft erforderten, sei abschließend ebenfalls noch erwähnt.

Alles in allem war es ein Konzept, dass gut angenommen wurde und das es auch verdient hat, wiederholt oder sogar noch erweitert zu werden.

Allen, die durch ihr Engagement mitgeholfen haben, diesem wirklich außergewöhnlichen Tag einen sehr sympathischen Charme zu verleihen, sei ein ganz dickes „DANKESCHÖN“ zugerufen !

   

Für den Durchblick sorgten die Hinweistafeln       Mal sehen, was bei einem Treffer geflogen kommt !

     

Showmatch mit „spektakulärem „Stunt“………….      …….  und minimaler „Schadenfreude „?

    

Es geht doch nichts über Chancengleichheit bei der Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung (Netzmitte, unten)

   

Sportpsychologischer Vortrag zum Thema Eltern-Coaching, der auf reges Interesse stieß !

   

Entweder beim Boule ´ne ruhige Kugel schieben  .……oder sich an der Ballwand austoben !

   

Nach dem 10-Sekunden-Lauf (Bild leider nur vom Aufbau) muss man natürlich auch wieder Energie tanken !

Bis bald !

mb 08-2018 (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.